Kontakt
zur Turmpresse

Presseinformationen Chicago Pneumatic

Mai 2021

Tipps für mehr Sicherheit beim Schleifen
Berstende Schleifscheiben und hohe Vibrationen gehören zu den größten Sicherheitsrisiken bei der Metallbearbeitung. Wer ergonomisch und sicher schleifen will, sollte auf ein paar Dinge achten. Zum Beispiel sollte das Schleifmittel zum Werkzeug passen, man sollte die Maschine nicht überlasten oder besser gleich eine mit Drehzahlregler und Drehzahlbegrenzung einsetzen. Von Vorteil ist auch ein eingebauter Autobalancer, der die Vibrationen deutlich reduziert. Chicago Pneumatic hat die wichtigsten Tipps zusammengestellt.

Februar 2021

Mit der Apollomission auf den Mond
Kurz nach seiner Gründung bringt Chicago Pneumatic 1901 den ersten druckluftbetriebenen Ein-Ventil-Hammer auf den Markt. Es folgen zahllose Druckluftwerkzeuge wie Niethämmer, Schlagschrauber und Gesteinsbohrer, zudem Kompressoren, Motoren oder Generatoren. Heute zählen kompakte Schlagschrauber mit Drehmomentbegrenzung ebenso zum Programm wie leistungsstarke Druckluft-Winkelschleifer für anspruchsvolle Anwendungen in der Metallindustrie, in Gießereien oder im Schiffsbau. Künftig will der Hersteller seine Druckluftwerkzeuge intelligenter machen, zum Beispiel mit Smartphones verknüpfen.

November 2020

Whitepaper: Mehr Effizienz und Sicherheit bei der Bearbeitung neuer (Leichtbau-)Werkstoffe
Chicago Pneumatic hat ein Whitepaper zu neuen (Leichtbau-)Werkstoffen verfasst und erklärt darin, worauf Anwender bei der Bearbeitung mit Druckluftwerkzeugen achten müssen. Denn Aluminium, Magnesium, Edelstahl oder Verbundwerkstoffe verhalten sich beim Schleifen, Trennen oder Bohren anders als Stahl und herkömmliche Eisenwerkstoffe. Das muss bei der Auswahl des geeigneten Werkzeugs sowie im Einsatz berücksichtigt werden.

September 2020

Druckluft-Industriesauger für Staub und Späne
Chicago Pneumatic stellt einen leichten Industriesauger vor, mit dem sich Arbeitsplätze einfach von Staub und Metallspänen freihalten lassen. Der Sauger kann direkt an Bohr- und Schleifmaschinen angeschlossen werden oder angefallenen Schmutz nach getaner Arbeit entfernen. In Branchen, in denen viel mit Aluminium, Titan und Magnesium gearbeitet wird, verhindert der Sauger, dass explosive Staub-Luft-Gemische entstehen.

August 2020

Druckluft-Bohrmaschinen mit ATEX-Zertifikat
Chicago Pneumatic erweitert sein Programm an industriellen Bohrmaschinen um fünf Modelle mit ATEX-Zertifikat. Damit gewinnen Anwender bei Wartungs- und Reparaturarbeiten in Raffinerien und Off-Shore-Anlagen, der chemischen Industrie oder im Bergbau mehr Sicherheit.

Juni 2020

Druckluft-Nietwerkzeuge für die Luft- und Raumfahrtindustrie
Exklusiv für die Reparatur und Instandsetzung von Metallstrukturen in der Luft- und Raumfahrtindustrie hat Chicago Pneumatic eine neue Palette an Nietwerkzeugen herausgebracht. Die Druckluft-Niethämmer und -Nietpressen sind ergonomisch und leicht zu bedienen und decken alle im Flugzeugbau gängigen Niet-Typen ab.

Mai 2020

Kleine Antriebe mit viel Kraft
- Leistungen von 0,16 bis 1,8 kW
- Auch Edelstahlversionen und Langsamläufer
- Mit ATEX-Zertifikat
Chicago Pneumatic führt die Druckluftmotoren aus dem Industrieprogramm von Desoutter künftig unter der eigenen Marke fort. Die Lamellenmotoren eignen sich als Konstruktionselemente besonders für den Einbau in Maschinen und Anlagen, die ein hohes Drehmoment benötigen, aber nur wenig Raum bieten.

Oktober 2019

Brustkrebs: Chicago Pneumatic ruft zu Früherkennung auf
Chicago Pneumatic ruft im Brustkrebsmonat Oktober Frauen dazu auf, rechtzeitig und regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung zu gehen. Ein pink-schwarzer Schlagschrauber in limitierter Stückzahl soll der Kampagne weltweit Nachdruck verleihen. Die Gewinne aus dem Verkauf dieses Druckluftwerkzeugs werden an lokale Verbände gespendet, die über Brustkrebs aufklären und Betroffene unterstützen.

August 2019

Chicago Pneumatic auf der Nufam in Karlsruhe (26. bis 29. September 2019)
Ergonomische Werkzeuge für den Nutzfahrzeug-Service

- Leistungsstarke Schlagschrauber und Schleifer mit Akkubetrieb
- Ergonomischer Sitz für Servicearbeiten an schweren Nutzfahrzeugen
- Lufthydraulischer Wagenheber für 30 Tonnen und hohe Bodenfreiheit
- Schneller Start-Booster für Fahrzeuge mit 12-V- und 24-V-Batterien
Chicago Pneumatic präsentiert auf der Nutzfahrzeugmesse Nufam, die vom 26. bis 29. September in Karlsruhe stattfindet, ergonomische Werkzeuge und Lösungen speziell für Nkw-Werkstätten (Halle 3, Stand C308). Dazu zählt unter anderem ein 1-Zoll-Druckluft-Schlagschrauber mit Drehmomentbegrenzung, der sich bestens für den Radwechsel an Nutzfahrzeugen eignet. Außerdem werden leistungsstarke Akku-Schlagschrauber und -Schleifmaschinen, ein ergonomischer Sitz für Servicearbeiten an schweren Fahrzeugen, ein lufthydraulischer Wagenheber mit 77,2 cm Hubhöhe sowie ein schneller Start-Booster mit Ultrakondensatoren-Technik für Fahrzeuge mit 12- und 24-V-Batterien vorgestellt.

Mai 2019

Neuer ½-Zoll-Schlagschrauber von Chicago Pneumatic für Pkw, Nkw, Motorräder, Boote
- Innovativ ergonomisch: Richtungswechsel mit einer Hand
- Leistungsstark: Bis 1300 Newtonmeter im Rechts- und Linkslauf
- Zeitsparend: 4 % mehr Leistung gegenüber Vorgängermodell
- Extrem kompakt: Der kürzeste Schlagschrauber seiner Klasse
Chicago Pneumatic stellt seinen neuen ½-Zoll-Schlagschrauber für Werkstätten, Pannendienste und andere Profis vor. Der CP7748 zeichnet sich wie sein Vorgängermodell durch hohe Leistung und Langlebigkeit aus. Er ist noch kompakter - laut Hersteller der kürzeste Schlagschrauber seiner Klasse - und verfügt erstmals über einen sogenannten ER-GO!Ring, der den Richtungswechsel mit nur einer Hand ermöglicht.